Okt 12, 2021

Herausforderungen für ISMS und Datenschutz an Hochschulen mit SCM-Lösung meistern

Mit dem Infopulse SCM-Kit für Hochschulen haben wir die perfekte Antwort auf die Frage gefunden, wie man im akademischen Bereich die Synergieeffekte zwischen Informationssicherheits- und Datenschutzmanagement für die EU-DSGVO-Compliance am besten nutzen kann.
IT-Sicherheit für Hochschulen

Informationssicherheits-Management (ISMS) und Datenschutz Management (DSMS) sind schon immer wichtige Stichpunkte für den Hochschulbereich in Deutschland gewesen.

Die Einführung eines ISMS an Hochschulen nach BSI Grundschutz ist nämlich verpflichtend und auch im Zuge der DSGVO-Compliance hat z.B. ein CISO mit dem besonderen Schutz personenbezogener Daten alle Hände voll zu tun.

Das IT-Grundschutz-Profil für Hochschulen enthält genau die zu beachtenden spezifischen Anforderungen und die Fragen, welche Herausforderungen bei deren Erfüllung und auf welche Art zu bewältigen sind, wollen wir aus unserer Perspektive in diesem Artikel beantworten.

Herausforderungen der IT-Sicherheit für Hochschulen

Als Datenschutzbeauftragter oder IT-Sicherheitsbeauftragter an einer Hochschule ist man für die Etablierung von ISMS und DSMS gegenüber der Hochschulleitung verantwortlich und dabei v.a. durch folgende Faktoren ziemlich herausgefordert:

  • Verwendung von alten Tools, die von den Studierenden selbst entwickelt wurden
  • Tägliche Wartung von ISMS und Datenschutz
  • Unstrukturierter Prozess
  • Umgang mit verschiedenartigen Daten, Verwaltung vieler Kontexte (mehrere Universitäten bzw. Hochschulen, ihre diversen Daten usw.)
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen (Personal, IT, Einkauf)
  • Forderung nach einem reibungslosen Verlauf des Aufbaus und der Pflege digitaler Transformationsprozesse in Deutschland

Ein ISMS und Datenschutz Tool ist gesucht

Ideal wäre also eine holistische GSTOOL Alternative, die die Synergieeffekte zwischen Informationssicherheits- und Datenschutzmanagement für EU-DSGVO-Compliance
nutzt und allen Bedürfnissen gerecht wird:

Kriterium

1. In einem Tool integrierte ISMS und DSMS

Erklärung

Derzeit verwenden die meisten Hochschulen in Deutschland unterschiedliche Tools zur Pflege von ISMS und DSMS, was zu Unannehmlichkeiten führt: mehr Zeitaufwand, höhere Kosten für die Entwicklung der Tools und die Notwendigkeit, zwischen ihnen zu wechseln.

2. Schnelles Setup und sofort einsetzbares Tool speziell für Hochschulen

Einige Programme, die von den Hochschulen derzeit verwendet werden, sind eigene DIY-Software für das ISMS, die nicht alle erforderlichen Funktionen umfassen oder nicht ordnungsgemäß laufen. Andere Tools müssen wiederum stark angepasst werden, weil nicht jede GRC-Software anhand des IT-Grundschutz-Profils erstellt wird.

3. Mandantenfähigkeit der Plattform

Im deutschen Bildungssektor kann ein Compliance-Beauftragter für mehrere Institutionen (insbesondere kleinere Hochschulen) tätig sein, und es wäre bequemer für diese Person, eine Gruppe von Einrichtungen auf einer Plattform verwalten zu können.

4. Unbegrenzte Benutzeranzahl

Aufgrund der großen Menge an personenbezogenen Daten (z. B. Daten von Studierenden, Lehrenden usw.) werden diese an Hochschulen von mehreren Personen verarbeitet. Hochschulen benötigen demzufolge eine mandantenfähige Plattform, bei der es möglich ist, so viele Benutzer des Systems hinzuzufügen, wie nötig, und ihre Rollen und Zugriffe zu verwalten.

5. Flexibilität

Obwohl dieses Kriterium eigentlich keiner gesonderten Erklärung bedarf, ist die Flexibilität und flächendeckende Zuverlässigkeit der ISMS Prozesse im Hochschulbereich besonders wichtig, damit allen Abteilungen (Fakultäten, Laboren, Studierendenwerken etc.) der Hochschule Sicherheit der Daten garantiert werden kann.     

6. Datenintegration

CISOs verwenden separate Tools für das Datenbankmanagement, die Dateispeicherung usw. und brauchen die Integration ihrer am häufigsten verwendeten Tools mit dem ISMS-DSMS-System.

Unsere Lösung für Ihr ISMS Tool

Das Infopulse SCM-Kit für Hochschulen ist ein unmittelbar einsatzbereites Instrument, das passgenau auf die Herausforderungen für Hochschulen zugeschnitten ist.

Die effektive Kombination von ISMS und Datenschutz der Hochschule 

gelingt mit dem SCM-Kit blitzschnell und mit minimalem Aufwand bei einer mandantenfähigen Struktur. Darin können alle Benutzer außerdem komfortabel und unbegrenzt zusammenarbeiten, und das zu einem auf Dauer fairen und interessanten Preis. Die Anforderungen, Maßnahmen und Gefährdungen einer DSGVO Software und des IT-Grundschutz-Profil für Hochschulen werden Sie im System bereits vorfinden, sodass die für die Hochschulen typischen Assets bestens geschützt werden können.

Möchten Sie auch zu den zufriedenen und erfolgreichen Nutzern unseres SCM-Kits für Hochschulen gehören? Gerne stellen wir Ihnen für den Start eine Demo und personalisierte Datenschutz Beratung bei unseren SCM-Experten zur Verfügung.

Wählen Sie die Lösung

Starten Sie Ihre Compliance mit Infopulse SCM-Kits

Installieren Sie eine einfache und klare Lösung, die ready-to-go ist, um eine erforderliche Norm und Vorschrift ohne zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwand schnell und konsequent umzusetzen.