Jan 14, 2021

Der erste IT-Grundschutz-Tag 2021: Lernen Sie die neue Version des deutschen Sicherheitsstandards in einem Online-Format kennen

Das BSI wird den IT-Grundschutz-Tag 2021 abhalten, auf dem die aktualisierte Version des BSI-Standards 200-4 vorgestellt wird.
IT-Grundschutz-Tag

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlicht jedes Jahr eine neue Version von IT-Grundschutz, die sofort in Kraft tritt, und alle Unternehmen müssen auf die aktualisierte Edition migrieren. Zuvor wurden in der Version 2020 zwei neue Module hinzugefügt (CON.8 „Software-Entwicklung“ und INF.5 „Raum sowie Schrank für technische Infrastruktur“) und 25 Module von 2019 überarbeitet.

IT-Grundschutz 2021: Was ist zu erwarten?

Der aktualisierte BSI-Standard 200-4 wird am ersten IT-Grundschutz-Tag 2021 am 19. Januar in einem Online-Format vorgestellt. Außerdem stehen auf der Veranstaltungsagenda Präsentationen und umfassende Berichte zu Notfallmanagement und BCM.

Als vertrauenswürdiger GRC-Lösungsanbieter von BSI laden wir Sie ein, am ersten IT-Grundschutz-Tag am 19. Januar 2021 teilzunehmen. Weitere Informationen können Sie auf der offiziellen BSI-Website finden.

Wenn Sie Fragen zum Aufbau Ihr ISMS oder zum Migration auf die neueste Version von IT-Grundschutz haben, kontaktieren Sie bitte uns. Wir tun unser Bestes, um Ihren Weg zur Digitalisierung der Sicherheit zu erleichtern.

Trial anfordern

Try it!

Profitieren Sie durch die 3 monatige kostenlose Nutzung von Infopulse SCM, um herauszufinden, wie unsere Lösung Ihr Compliance-Management optimieren kann. Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wählen Sie die Standards und Funktionen, an denen Sie interessiert sind. Unsere Berater werden Ihnen gerne ein personalisiertes Webinar basierend auf Ihrer Auswahl vorbereiten und Ihnen Schritt für Schritt alle Vorteile von SCM erklären.