ISO 31000

Die Norm ISO 31000 enthält allgemeine Richtlinien im Rahmen des Risikomanagements in einer Organisation, unabhängig von der Branche oder dem Segment. Der Zweck dieses Frameworks für das Risikomanagement besteht darin, Organisationen bei der Verwaltung von Risiken zu unterstützen und das Risikomanagement in die Aktivitäten und Funktionen von Organisationen und Unternehmen zu integrieren.

Darum Infopulse SCM

Organisationen können die Anforderungen von ISO 31000 mit Hilfe der benutzerfreundlichen Lösung Infopulse SCM erfüllen, die alle notwendigen Tools für automatisierte Aktivitäten beim Risiko- und Compliance-Management bereitstellt.

Infopulse SCM bietet einen umfassenden Überblick über die Compliance-Programme, -Projekte und Assets mit integrierten Standards, Empfehlungen, Best Practices und eine Wissensdatenbank zu den Regularien. 

Die ganzen Änderungen bei den Normen und Vorschriften müssen Sie nicht ständig selbst nachverfolgen, denn die neue Version eines Standards wird zusammen mit jeder neuen Version von Infopulse SCM bereitgestellt.

Mit der Lösung Infopulse SCM für ISO 31000 bekommen Sie:

  1. Einfach zu bedienendes und effizientes Risikobewertungssystem.
  2. Gap-Analyse des Risikomanagement-Frameworks gemäß den Anforderungen der ISO 31000.
  3. Umsetzungsleitfaden zum Risikomanagement-Framework.
  4. Echtzeitanalysen und -berichte zu Ihrem Compliance- und Risikomanagementstatus.
  5. Kontinuierliche Wartung der Risikomanagementprozesse wie Risikoermittlung, -bewertung, -behandlung, Reporting.

Optimieren Sie Ihren Risikomanagementprozess

Infopulse SCM bietet diese Features für die Straffung Ihrer Risikomanagementverfahren.

  • Anpassbarer Gefährdungskatalog für einzelne Organisationen;
  • Set an vordefinierten Gefährdungskatalogen;
  • Priorisierte Risikoermittlung zum Schutz kritischer Assets;
  • Ermittlungvon Gefährdungen und Schwachstellen und deren Zuordnung zu den entsprechenden Assets oder Prozessen;
  • Risikoanalyse und -bewertung mit Hilfe der Risikomatrix (4 und 5 Dimensionen) sowohl anhand der Gefährdungswahrscheinlichkeit als auch anhand der individuellen Auswirkungen auf jeden Asset;
  • Bestimmung von Maßnahmen zur Risikominimierung und deren Zuordnung zu den Anforderungen und Kontrollen;
  • Automatische Risikoakzeptanz.

Risikoanalyse in Infopulse SCM
Strukturanalyse in Infopulse SCM

Trial anfordern

Try for free

Profitieren Sie durch die 3 monatige kostenlose Nutzung von Infopulse SCM, um herauszufinden, wie unsere Lösung Ihr Compliance-Management optimieren kann. Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wählen Sie die Standards und Funktionen, an denen Sie interessiert sind. Unsere Berater werden Ihnen gerne ein personalisiertes Webinar basierend auf Ihrer Auswahl vorbereiten und Ihnen Schritt für Schritt alle Vorteile von SCM erklären.